Saisoneröffnung im Schnee

Herbstwiesen als Winterlandschaft

ausgedinghaus AUTOR Manfred Schaeffler IMG 0108AUTOR Manfred SchäfflerIm winterlichen Weiß präsentierte sich das Freilichtmuseum zur Saisoneröffnung am 3. April. In der Nacht zuvor hatte es kräftig geschneit und der Schnee verwandelte die Herbstwiesen in eine Winterlandschaft. Die Besucher ließen sich aber vom nasskalten Wetter nicht abhalten und freuten sich auf das Eröffnungsprogramm. Und auch die Tierkinder waren rechtzeitig zur Welt gekommen - in der Nacht zuvor noch Lamm-Zwillinge im Schafstall.

 

flachswickel AUTOR Manfred Schaeffler IMG 0155AUTOR Manfred SchäfflerDie Lämmer waren unzweifelhaft die Stars, vor allem bei den jungen Familien. Und auch die kleinen Flauschküken, die bald schon mit den ausgewachsenen Augsburger Hühnern im Gelände herumstreifen dürfen, zogen die Kinder magisch an. Die Erwachsenen fanden vielfältige Informationen zum Thema Essen beim Vortrag der Kulturwissenschaftlerin Prof. Christel Köhle-Hezinger und bei der Foto-Ausstellung zum Thema „Mahlzeit“ in der Gärtringer Scheune.

 

backhaus im schnee AUTOR Manfred Schaeffler DSC09455AUTOR Manfred SchäfflerUnd auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Neben den Maultaschen des neuen Pächters gab es vom Backteam des Museums Flachswickel, Hefe-Osterhasen und salzige Dätscher und Apfel-Pfannkuchen im Erlebnis-Genuss-Zentrum.

 

Kontakt

Förderverein Freilichtmuseum Beuren e.V.
Geschäftsstelle
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
 
Telefon: 07025 91190-26
(Montag 9 bis 12 Uhr) 

Telefax: 07025 91190-10
E-Mail: info@foerderverein-freilichtmuseum-beuren.de
 
 

Spenden

Spenden willkommen
Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
IBAN: DE18 6115 0020 0010 5802 80
BIC: ESSLDE66XXX