LOGO FOEV Hauptgrafik Mitglieder aktiv

22 Fotografien für 22 Jahre Freilichtmuseum Beuren

Kueche im Wohnhaus OhmenhausenReiner Enkelmann, Beisitzer im Vorstand des Fördervereins von 2012 bis 2017, hat anläßlich seiner Verabschiedung bei der Mitgliederversammlung 2017 im Hopfensaal eine Auswahl seiner Lieblingsbilder aus seiner umfangreichen Sammlung präsentiert.

rainer enkelmannReiner Enkelmann, Jahrgang 1944, nach einer Lehre zum Großhandelskaufmann arbeitete er einige Zeit in diesem Beruf. Anschließend studierte er Pädagogik, die Unterrichtsfächer waren Geografie und Deutsch. Von 1976 bis zum Eintritt in den Ruhestand 2007 leitete er eine Realschule in Filderstadt und war außerdem in der Lehrerfortbildung tätig. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder und vier Enkel. Lange Jahre war er Schulbuchautor und hat zahlreiche Medien für den Geografieunterricht veröffentlicht. Viele Jahre war er im Vorstand verschiedener Vereine, das Engagement reichte vom Geschichts- und Heimatverein Filderstadt, der Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde im Lindenmuseum Stuttgart, dem Fotoclub Filderstadt usw. bis zum Förderverein des Freilichtmuseum Beuren. Im Ruhestand veröffentlichte er mit weiteren Autoren zwei Bücher über die Schwäbische Alb.

Heute ist er noch ehrenamtlich im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb aktiv und engagiert sich beim UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb.


Auswahl der Lieblingsbilder

Klick ins Bild öffnet die Bildergalerie